Männerriege Magden
=> Girspelhock Sa 28.12.19


Rückblick: Besuch in der Bäsebeiz am 18.10.19: Da Regen drohte wurde der Spaziergang nach Maisprach zum Eilmarsch… aber natürlich kein Problem für die austrainierte Männerschar! In der Beiz waren dann 14 am Tisch und liessen sich die Leckereien von Urs schmecken. Die mit Raclette waren diesmal vernünftiger, es machte jedenfalls den Anschein, als ob der Beizer am Schluss noch Vorrat hatte. Es war ein geselliger Abend und evt. hat man sogar Organisatoren für die Vereinsreise im 2020 gefunden!

MR Jahresprogramm – Gehe direkt zu: Terminübersicht, Fotogalerie 100 Jahre TVM, Fotos: Vereinsreise 2017Turnfest Biel 2013


Faustball Winter (Training DO 19h)  >Spielpläne hier< >Ranglisten hier<
M1=Kat. A, M2=B, M3=F

05.12. Kat F in Schupfart: Leider noch keine Infos vom M3. Ich bin aber sicher: sie haben gepunktet. 😉
04.12. Kat A in Ueken:
M1 immer noch ohne die Standard-Angreifer ging leider leer aus. Kann es gegen die Top 4 (Gipf, Herznach, Wittnau 1+2) geben, trotzdem wären gegen Gipf und Wittnau 2 Punkte drin gelegen. Schade!
19.11. Kat B in Frick.
An der ersten Runde vor fast einem Monat war das Fazit: steigerungsfähig! Und tatsächlich, Magden 2 unter Coach Werni lieferte eine gute, zeitweilig sogar sehr gute Vorstellung ab. Damit setzte man sich von den Abstiegplätzen etwas ab, d.h. es gibt immer noch Luft nach oben!
06.11. M2 in Runde 2 in Gipf-Oberfrick:
die gleichen Gegner wie in der ersten Runde, das Minimalziel war klar: besser spielen und mehr Punkte holen als in Durchgang eins. Die Abwehr war immer noch schlecht, aber ein wenig besser. Der Angriff machte immer noch zu viele Fehler. Punkte gab es 5 statt 2. Fazit: Eine Aufwärtstendenz ist da, aber gut war es noch lange nicht.
05.11. M3 in Möhlin: 
Erste Runde für das neue Team: erste Punkte eingefahren!
04.11. M1 in Bözen:
Die verletzungsbedingten Ausfälle der beiden Hauptangreifer im Eins musste zuerst verdaut werden. Dann fehlte für die erste Runde auch noch der Coach…viel Kredit hatte das zusammengewürfelte Team nicht. Aber zu viert holte man in den ersten vier Spielen neun Punkte: bravo! Jeder zeigte vollen Einsatz und mit ein wenig Spielglück hätte man sogar noch erfolgreicher sein können.

26.10. Am Wydehof-Cup in Breitenbach
wollte Magden den Titel vom letzten Jahr verteidigen. Eine unnötige Auftaktniederlage (19:18) gegen den Gastgeber und dann noch eine klare Niederlage gegen Erschwil machte das aber zunichte. Es blieben die beiden einzigen Niederlagen, Rang 5 war weniger als erhofft, aber alles in allem ein tolles Turnier.
24.10. Die erste Runde dieser Saison, M2 spielt in Eiken.
 Nach einem schwachen Startspiel folgt ein sehr guter Satz, leider blieb das der einzige Lichtblick. Zwei Punkte aus 3 Spielen ist zu wenig. V.a. die Defensive war schwach und dumme Fehler im Angriff führten zu diesem Fehlstart.
Fazit: steigerungsfähig!
29.08. Start ins Wintertraining
, neu machen wir mit drei Mannschaften an der Meisterschaft mit.

  • Rückblick über die letzten Winter-Faustball Jahre…
  • Wie alles begann: Im Winter gibt es die Kategorien A-E (seit 2015 sogar bis F) und ein neues Team muss unten anfangen… Das bedeutete für Magden1: 2011-2015 auf direktem Weg: Kategorie E bis A. 2016+17: Kat A Mittelfeld. Magden2: nahm es etwas gemütlicher: 2012-2017: E, zweimal D, C, B und 2017 im A, 2018 wieder B. Magden 3: neu 2019, Start in Kat. F!

Volleyball (Training DI 20h) – Spielpläne hier – Rangliste hier

02.12. Runde in Itingen: auch mit den Top 6 lief es nicht rund. Zumindest konnte man gegen Muttenz einen Satz gewinnen (wobei Muttenz nicht in Bestbesetzung spielte), aber auch gegen Itingen gab es nur einen Satz (der andere war unglücklich 26:28 verloren gegangen).
22.11. Runde in Muttenz: Was niemand in dieser Saison erwartet hätte: schon am zweiten Spielabend war Magden auf ein Rumpfteam reduziert, gerade mal 7 Spieler standen zur Verfügung. Es ist halt so: anderes ist wichtiger. Es kam wie es kommen musste: Untergang gegen Muttenz, zumindest einen Satz gewonnen gegen Itingen. Zum Glück war die anschliessende Pizza wieder mal sehr gut – Abend gerettet!
05.11.  Heimrunde: Der Coach konnte aus dem Vollen schöpfen: Personalsorgen sind für einmal keine in Sicht. Aber der Formstand war nicht ganz klar: war man gerüstet für die erste Meisterschaftsrunde? Itingen, Muttenz und Magden spielten je zwei Sätze gegeneinander und die Gastgeber mussten zuerst gegen Itingen ran. Die Baselbieter waren der erwartete hartnäckige Gegner. Sie gaben keinen Ball verloren und hielten sich so im Spiel. Magden seinerseits wusste nicht ganz zu überzeugen, konnte aber beide Sätze knapp gewinnen. Danach holte Muttenz beide Sätze gegen Itingen, aber vor allem im zweiten Satz wäer es  beinahe anders ausgegangen. Magden gegen Muttenz war dann leider ziemlich klar: die Gäste gewannen deutlich. Fazit: die altbekannte Abwehrschwäche von Magden wurde mit einer sehr schlechten Angriffsleistung ergänzt. Nächstes Mal besser machen!
08.10. Ein ehemaliger Volleyballer
aus Muttenz wohnt in Magden und trainiert mit uns – willkommene Verstärkung! Der Spielplan steht.
03.09. Trainingsauftakt
– leider musste unser langjähriger Spieler Sepp aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten, aber mit Kevin schaute mal ein neuer Spieler rein und es sieht danach aus, als ob er uns tatkräftig unterstützen kann.

  • Rückblick über die letzten Volleyball Jahre…
  • Wieso Volleyball?  Weil ein paar „Aagfrässni“ seit ca 40 Jahren zusammen Volleyball spielen und es immer noch Spass macht. Mit ein paar Quereinsteigern und jungen Talenten hat man eine schlagkräftige Truppe beisammen. – Während den Wintermonaten nimmt das Volleyballteam der Männerriege Magden an der Kantonalmeisterschaft BL Senioren teil. Als ausserkantonale Mannschaft können sie nie Meister werden, aber das hindert die Mannschaft nicht, vorne mitzuspielen und jeweils ein Essen als Saisonabschluss zu geniessen.

Faustball Sommer (Training Di 19h) – >>Rangliste hier<<

2019 ein durchschnittlicher Jahrgang: Einziger Sieg am Turnier Niederrohrdorf im April war schon der Höhepunkt. Kat A: M1 4. und M2 9. Rang, Kat B: M3 3. und M4 10. Rang (Absteiger), Kat D: M5 6. Rang. Rückblick über die letzten Sommer-Faustball Jahre…


Die Männerriege – auch ausserhalb des Sports aktiv!

59. Generalversammlung am 08.02.19 Die GV verlief ohne grosse Diskussionen. Beat G. trat aus dem Vorstand zurück: der Obmann würdigte seine Verdienste und der lange Applaus der ganzen Versammlung war neben einem Präsent ein Dankeschön für die 12 Jahre im Vorstand. Ebenfalls grossen Applaus ernteten die zwei neuen Vorstandsmitglieder Pascal und Beat S. Danke, dass ihr bereit seid mitzuhelfen! Eine kleine Diskussion gab’s doch noch: nämlich über das neue Dress. Schliesslich wurde aber der Favorit eindeutig gewählt, den alle im Sommer auf den Spielfeldern begutachten können. Mit einer „Diashow“ über das vergangene Vereinsjahr und dem Nachtessen wurde dann der gesellige Teil eingeläutet. – Sa 29.12.18 Auch der diesjährige Girspelhock war ein guter Jahrgang! Fr 05.10.18 Herbstbummel: lustig wie eh und je. Sa 15.09.18 Der „neue“ MR Familientag war ein grosser Erfolg und findet sicher eine Fortsetzung! Fr 02.02.18 Die Generalversammlung verlief ohne Aufreger. Der neue Kassier Andreas Brändli wurde einstimmig gewählt: herzliche Gratulation! Fr 29.12.17 Der Girspelhock lockte wieder einige hinter dem Ofen hervor. Diesmal gab es Fondue mit extra langen Gabeln: ein grossartiges Menü in der kalten Winternacht! Fr 20.10.17: Wieder ein Herbstbummel und die Mitgekommenen bereuten den Ausflug nicht. Sa+So 16.+17.09.17 Die Vereinsreise nach Einsiedeln und Oberiberg war wiederum ein Hit! Fr 14.10.16: Der Herbstbummel in die Bäsebeiz am letzten Freitag war einmal mehr ein gelungener Ausflug. Der Regen hörte rechtzeitig auf und der Spaziergang nach Maisprach sorgte für Hunger und Durst. Vor allem die drei Raclette-Esser waren offenbar kurz vor dem Verhungern… und verdursten musste sowieso keiner. Nach angeregten Diskussionen machten sich auch die letzten bei Mondschein auf den Heimweg. Ein kurzer Zwischenhalt in der Bäckerei rundete den Abend ab.

Struktur TV und MR Magden Die Männerriege Magden ist eine offizielle Sektion des TV MAGDEN, welche jedoch weitgehend unabhängig organisiert ist und eine eigene Generalversammlung abhält sowie einen autonomen Vorstand stellt.  Sportlich stehen Faust- und Volleyball im Vordergrund.

nach oben

Aus dem Archiv…

BERGTURNFEST GANSINGEN 2014: wer’s verpasst hat, ist selber schuld. – Eidg. TURNFEST 2013 IN BIEL Sechs Jahre nach Frauenfeld gab es wieder einen Höhepunkt: das Eidenössische Turnfest 2013 in Biel. 25 Männerriegler in 4 Faustball Mannschaften waren dabei und alle haben das Turn-/Sturmfest gut überstanden.  Ein paar Bilder sind hier.  Die 4 Magdener Teams haben sich gut geschlagen: Kat B und D je 10., Kat C 18. und 24.  – Eidg. TURNFEST 2007 IN FRAUENFELD Männerriege Magden siegt am Eidgenössischen Turnfest 2007 in Frauenfeld! Am zweiten Wochenende des Eidgenössischen Turnfestes in Frauenfeld standen 22 Mann der Männerriege Magden im Einsatz. Zwei Faustballmannschaften erreichten in der Kategorie Männer die Ränge 12 und 28. Höhepunkte waren das Spiel gegen den späteren Turnfestsieger Ermatingen wo man eine Art Lehrstunde geniessen durfte und das Schluss-Spiel, wo die Unterstützung der DTV-Damen und auch anderen Fans kaum zu toppen war. Das sind Erlebnisse, die man sicher nicht so schnell vergessen wird. Noch besser lief es der Volleyballmannschaft; sie konnte ihren Sieg vom letzten Eidg. Turnfest im Baselbiet bestätigen und siegte wiederum in der Kategorie Männer. Stolz konnte man bei der Siegerehrung die von der Aargauischen Kantonalbank und Atelier Dillier gesponserten Leibchen präsentieren. Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung. Für alle Magdener Männerriegler wird das ETF07 in Frauenfeld in bester Erinnerung bleiben. nach oben

Fotogalerien:
„100 Jahre Fotos“ TVM, MR, etc.
MR Vereinsreise 2017
Turnfest Biel 2013

NÄCHSTE TERMINE

Spielpläne FB Winter, VB.
VB=Volleyball, sonst Faustball

  • Do 12.12. Kat B in Oeschgen
  • Fr 13.12. Kat F in Oberhof
  • Mi 18.12. Kat A in Gipf-O. 1930h!
  • Sa 28.12. Girspelhock
  • Di 07.01. Kat F in Wittnau
  • Do 09.01. Kat B HEIMRUNDE in Magden mit Faustballbeiz
  • Di 14.01. VB 2030 Magden-Itingen
  • Do 16.01. Kat F HEIMRUNDE in Magden mit Faustballbeiz
  • Fr 24.01. VB 2030 Muttenz-Magden
  • Do 06.02. Kat B HEIMRUNDE in Magden mit Faustballbeiz
  • Fr 07.02. Generalversammlung
  • Do 13.02. Kat F in Zeiningen
  • Fr 21.02. Kat A in Wittnau
  • Mo 02.03. Kat A in Bözen
  • Do 26.03. Kat A HEIMRUNDE in Magden mit Faustballbeiz
  • Sa 16.05. Heustockbar
  • Sa 27.06. FB Plauschturnier
  • Fr-So 18.-20.09. Vereinsreise

Links & Downloads

KTV Fricktal
Faustball
  –  Swissfaustball
Bilder Schlussrunde 2013
Bilder Eidg. Turn(Sturm-)fest 2013 Biel
Ranglisten: Winter15 Sommer15 Wi14 So14 Wi13 So13 Wi12 So12
Volleyball  –  SwissVolley
Kant. Meisterschaft BL Senioren
Rangliste ab 2009
Senioren Muttenz – unserer stärksten Konkurrenten!