Wichtiger 24:19 Sieg zum Saisonstart

ArchivHandball

Wieder ein starker Torwart, diesmal in der Person des Neuzugangs „Gügi“, und wieder eine bärenstarke Defensive legten den Grundstein für diesen wichtigen Sieg gegen eine starke SG ATV/KV Basel.

Das letztlich klare Resultat von 24:19 täuscht: dieses Spiel war in hohem Mass von Kampf und Spannung geprägt – für die zahlreich erschienenen Zuschauer ein wahrer Leckerbissen! Zwar geriet das Team von Markus Bötschi nie in Rücklage, sondern führte das Score von Beginn weg an. Trotzdem konnte dieser Sieg nur dank einer aufopfernd starken Effortleistung erbracht werden.

Begleitet wurde das Aufeinandertreffen von einem bedenklich schwachen Schiedsrichterpaar, welches – man muss es leider in dieser Deutlichkeit erwähnen – zu keinem Zeitpunkt auf der Höhe des Geschehens war und dem Messen zweier starken Mannschaften unnötige Unruhe zumutete.

In der Retrospektive ist aber nur wichtig, dass der ersten Mannschaft des TV Magden der optimale Einstieg in die Meisterschaft und gleichzeitig die Revanche für die Heimniederlage in der Finalissima der vergangenen Saison gegen den gleichen Gegner geglückt ist.