U15 verpasst Sieg gegen Birsfelden

ArchivJuniors

(Domink Baer) Das Rückspiel gegen Birsfelden wurde gut begonnen. Zeitweise lagen die Juniors 4 Tore voraus. Aber schon bald wurde klar, dass in diesem Spiel die Kondition die entscheidende Rolle spielen würde.


In die Pause mussten wir bereits mit 2 Toren im Rückstand gehen. Einige unserer Auswechselspieler waren gesundheitlich nicht so auf der Höhe, was die Sache auch nicht gerade besser machte. Die lehrreiche offensive Verteidigung, welche seit dieser Saison stark favorisiert wird, ist bei 1:1 starken Gegnern sehr kraft intensiv. Das Umstellen auf 5:1 hat dann in der zweiten Halbzeit geholfen, einige Kräfte zu sparen. Doch ein starker, wendiger Gegner und einige Fehlschüsse unsererseits haben uns dann mit 5 Toren zurückliegen lassen. Bis zum Schluss konten wir dann dank einer Manndeckung und super Einsatz nochmals 2 Tore wettmachen. Das konditionell bessere Birsfelden gewinnt das Spiel verdient 25:22.

Das Spiel war sehr lehrreich und es konnten einige der trainierten Elemente wie z.B. de Einsatz der Flügel mit Erfolg umgesetzt werden.

Fazit: Es zeigt sich klar, dass auf U15 Meister Level, ein einzelnes Training pro Woche nicht mehr ausreicht!