TV Magden und TV Möhlin fusionieren ihre 2. Liga-Mannschaften

PatrickHandball

Zum Titelbild: In Zukunft kämpfen Magdener und Mehlemer in der 2. Liga gemeinsam um den Ball.

Die beiden Fricktaler Handballvereine TV Magden und TV Möhlin arbeiten seit mehreren Jahren erfolgreich auf verschiedenen Stufen der Juniorenteams zusammen. Das Erfolgsmodell wird kommende Saison auch auf die erwachsenen Handballer in der zweiten Liga ausgedehnt.

Bereits vor einigen Jahren haben sich die beiden Fricktaler Handballvereine TV Möhlin und TV Magden zur Zusammenarbeit im Juniorenbereich entschlossen. Dies bot den beiden Vereinen nicht nur die Möglichkeit alle Spielerinnen und Spieler gemäss ihren Leistungsniveaus zu fördern, sondern hat die Juniorenabteilungen beider Vereine auch sportlich so erfolgreich wie schon lange nicht mehr gemacht.

Beispielhaft vorangegangen sind die unter 15-jährigen Junioren. Der TV Möhlin führt die SG Möhlin/Magden, die zuerst von der regionalen Spielklasse in die interregionale, schweizweite Spielklasse „Inter“ aufgestiegen ist. Von da aus ging es weiter in die höchste schweizer Spielklasse, die „Elite“, wo man das viertbeste Team der Schweiz wurde. Der TV Magden unterstützt die Juniorenbewegung mit der SG Magden/Möhlin auf derselben Altersstufe im regionalen Spielbetrieb. Neben diesen U15-Teams findet die Zusammenarbeit auch auf der Stufe U17 statt, wo die SG Möhlin/Magden den Aufstieg in das „Inter“ geschafft hat und in der kommenden Saison auch erstmals ein regionales U17-Team SG Magden/Möhlin gestellt werden kann. Ende Saison gelang es dann auch eine schlagkräftige neue U19-Mannschaft zu formen, welche ebenfalls die Qualifikation für das „Inter“ geschafft hat.

Auch infolge dieser Entwicklungen haben sich die beiden Vereine entschieden, die Zusammenarbeit auf die beiden 2. Liga-Teams im regionalen Erwachsenenbereich auszudehnen und dort in der kommenden Saison gemeinsam statt zweier Teams eine Mannschaft SG Magden/Möhlin unter der organisatorischen Führung des TV Magden anzumelden. Daraus entsteht für beide Vereine der Vorteil, dass talentierte junge Spieler wichtige Erfahrungen im interregionalen Bereich der U19 sammeln können und gleichzeitig genügend Kräfte für eine regionale 2. Liga-Mannschaft zur Verfügung stehen. Das Ziel der neuen Spielgemeinschaft in der 2. Liga ist mittelfristig der Aufstieg in die 1. Liga. Dadurch ergänzen sich die beiden Vereine mit ihren jeweiligen Teams von der NLB bis in die Juniorenstufen auf durchgehend nationalem Niveau wodurch eine kontinuierliche Leistungsförderung im Junioren- wie im Erwachsenenbereich angeboten werden kann.

Offizielle Medienmitteilung: Herunterladen

Weitere Informationen:

TV MAGDEN
Herr Patrick Zurfluh (Präsident TV Magden)
Tel.: +41 (0) 79 691 55 50 / Mail: [email protected]

TV Möhlin
Herr Martin Weber (Vorstandsmitglied & Leiter Technische Kommission TV Möhlin)
Tel.: +41 (0) 79 800 16 90 / Mail: [email protected]

Übersicht Mannschaften:

Übersicht Teams TV Möhlin-TV Magden Saison 14-15