SG ohne Niederlage zum Regionalmeister-Titel!

PatrickHandball

Unsere Spielgemeinschaft gab sich auch im gestrigen letzten Meisterschafts-Spiel keine Blösse und gewann gegen Pratteln mit 31:20 Toren. In einem packenden ersten Viertel zeigte das Team nochmals, warum es verdient und klar mit aktuell 10 Punkten Vorsprung und einem Torverhältnis von +166 Toren an der Spitze der 2. Liga steht. Das schnelle, präzise Spiel des Heimteams begeisterte das Publikum und überforderte die Gäste. Schon bald war klar, dass auch in diesem Match nichts anbrennen würde. Daran änderte auch nichts, dass anschliessend ein leichter Leistungsabfall zu beobachten war.

Eine äusserst erfolgreiche Saison fand schliesslich mit der Übergabe des Regionalmeister-Pokals an den Captain Daniel Vogel ihr Ende. Zum dritten mal seit der Jahrtausendwende darf der TV MAGDEN in der nächsten Saison auf interregionalem Niveau antreten – und dies auch noch in einer neuen Sporthalle, welche demnächst fertig gestellt sein wird. Wir freuen uns auf dieses neue Kapitel in der Vereinsgeschichte, welches passenderweise in unserem Jubiläumsjahr aufgeschlagen werden kann.

Die Mission ist jedoch noch nicht zu Ende, denn als letztes Ziel streben unsere Jungs den Gewinn des Regionalcups und damit des Doubles an. In diesem Wettbewerb trifft die SG am 23. März im Halbfinale auf den Liga-Konkurrenten Wahlen/Laufen. Potenzieller Finalgegner im Falle eines Erfolges wären anschliessend entweder die U19-Junioren oder die 3. Mannschaft des TV Birsfelden, welche den Finalplatz vereinsintern ausmachen werden.