OFFENE RECHNUNG!! TV MAGDEN I vs SG Wahlen/Gym Laufen

ArchivHandball

Am kommenden Samstag, 21.02.2009 kommt es um 17.00 Uhr in der Magdener Turnhalle zum zweiten Aufeinandertreffen zwischen dem TV MAGDEN I und der SG Wahlen/Gym Laufen in dieser Saison. Anschliessend, um 18.45 Uhr, bestreitet die zweite Mannschaft des TV Magdens ihr Heimspiel gegen den TV Kleinbasel II.

Big Point geholt!
Am vergangenen Samstag mussten die Fricktaler beim Erstplazierten TV Pratteln NS II antreten. Die Erinnerungen an die vergangene Saison waren immer noch präsent, so hatten die Magdener doch damals mit 34 zu 24 Toren eine herbe Niederlage einstecken müssen. Diesmal sollte alles anders werden. Doch auch dieses Jahr starteten die Magdenr sehr schlecht in die Partie. In der Defensive gelang es den Spielern um Abwehrchef Sascha Jegge nie richtig die Angriffsaktionen des Heimteams entscheidend zu stören. Mit einigen erfolgreichen Einzelaktionen im Angriff, konnten jedoch die Aargauer den Schaden in Grenzen halten und so ging man nur mit einem 2 Tore-Rückstand in die Pause.

Nach dem Pausentee gelang es den Fricktalern die hartumkämpfte Partie weiterhin offen zu gestalten. Mit einigen gelungenen Torhüterparaden und einer nun besser agierenden Defensive gelang es den Spielern von Trainer Markus Bötschi sogar in Führung zu gehen. Die Pratteler Spieler vermochten aber postwendend wieder zu reagieren und konnten ihrerseits wieder vorlegen. So ging es hin und her, die Schlussphase musste also entscheiden. Da gelang den Magdenern 20 Sekunden vor Schluss der Führungstreffer zum 28 zu 27, der mögliche „Big Point“ war für den TVM zum Greifen nahe. Als dann Magdens Torhüter Fabian Lütolf 2 Sekunden vor Schluss den letzten Schuss der Baselbieter parierte, war der Sieg Tatsache geworden und die Fricktaler konnten beide Punkte aus dem Baselbiet entführen.

Offene Rechnung!!
Mit der SG Wahlen/Gym Laufen kommt am Samstag nun ein unmittelbarer Tabellennachbar nach Magden. Diesem Spiel darf mit grosser Vorfreude entgegen gesehen werden, denn ein harter und spannender Fight kann schon jetzt vorausgesagt werden! Beide Teams reiten zurzeit auf einer kleinen Erfolgswelle. Der TV Magden hat, wie bereits erwähnt, den Leader geschlagen und Wahlen ist als Aufsteiger besser klassiert als von Experten vor der Saison angenommen. Und zu guter Letzt, haben die Magdener mit den Laufentalern noch eine „Rechnung offen“. Denn beim Hinspiel im vergangenen Herbst hatten die Aargauer schon wie der vermeintliche Sieger ausgesehen, aber Sekunden vor Schluss gelang es dem Heimteam doch noch den Ausgleich zu erzielen. Dies mussten die Magdener erst einmal verdauen.

Nach dem Eins-Spiel bestreitet der TV Magden II das Spiel gegen den TV Kleinbasel II. Magden braucht jeden einzelnen Punkt um sich von den abstiegsbedrohten Plätze zu entfernen! Mit diesen Vorgaben sollten also einem weiteren spannenden Handballvorabend nichts mehr im Wege stehen. Die beiden Mannschaften des TV Magdens freuen sich, wenn am Samstag ab 17.00 Uhr viele Fans in der Magdener Turnhalle begrüsst werden dürfen, welche den TVM mit lautstarkem Support unterstützen. In diesem Sinne, HOPP MAGDEN!

Bericht geschrieben von HAMMER