Hallenweihnacht am kommenden Samstag (16.12.2017)

Christian KernHandball

Am Samstag, den 16.12. findet im Rahmen des Spieltages die traditionelle Hallenweihnacht des TV Magden statt. Auch in diesem Jahr ist für ein attraktives Programm gesorgt.

Spielturnier

Im letzten Jahr wurden an diesem Event die TV Magden Future T-Shirts präsentiert. Im Bild die gesamte Handballabteilung des TV Magden. Auch dieses Jahr sind wieder viele Junioren in der Halle anzutreffen, um 13:30 Uhr startet ein Spielturnier mit gemischten Mannschaften aus allen Juniorenabteilungen (sofern diese nicht mit Ihrer Mannschaft im Einsatz stehen), mit vielen lustigen sportlichen Spielen, wie zum Beispiel Kleiderstaffel, Zielwurfstaffel & Streetballspielen. In einem etwa 2 1/2-stündigen Spielnachmittag wird so das beste Allround-Team gesucht.

Handball: Spiele der Aktivmannschaften

Um 17:00 Uhr spielt die SG Magden /Möhlin gegen den TV Kleinbasel. Nach dem nicht ganz optimal verlaufenen Saisonstart hat sich die Mannschaft des Trainerduos Djeric/Vogel gefangen und in den letzten Partien nicht nur einen Aufwärtstrend gezeigt, sondern auch wichtige Punkte geholt. Im Spiel gegen Kleinbasel steht eine Revanche an, das Auswärtsspiel gegen diesen Gegner ging im September mit 23:27 verloren. Die Gäste sind also nicht nur aufgrund der Tabellensituation leicht zu favorisieren, für die SG Magden/Möhlin spricht aber die Heimstärke und man hofft, mit der lautstarken Unterstützung des Publikums, dem Favoriten Paroli bieten zu können.

Um 19:00 Uhr treten die Männer des TV Magden II gegen Handball Birseck 1 an. In der sehr ausgeglichenen Gruppe geht es in jedem Spiel um alles. die Mannschaften um den Strich sind nur um wenige Punkte getrennt und mit einem Sieg ist man schnell vier Plätze in der Tabelle vorgerückt, eine Heimniederlage darf man sich in der Gruppe hingegen nicht leisten.

Festwirtschaft und Samichlaus

Neben dem sportlichen Programm gehört zur Hallenweihnacht traditionellerweise auch das gemütliche Beisammensein bei einem Glas Glühwein oder beim Bräteln einer Wurst über dem offenen Feuer. Als besondere Überraschung erwartet im festlich geschmückten Weihnachtszelt der Samichlaus die anwesenden Kinder. Wie immer ist das „Office“ geöffnet und wartet mit einem reichhaltigen Angebot auf. Zu späterer Stunde wird dann die gemütliche Bar eröffnet und die Gäste können gemütlich in den dritten Advent hinein feiern.