Gutes Trainingslager = Erfolgreicher Saisonstart ?

PatrickHandball

Am vergangenen Wochenende pilgerten die beiden Handballmannschaften wie jedes Jahr wieder nach Sölden, um dort in einem viertägigen Trainingslager die letzte Phase der Saisonvorbereitung zu absolvieren. Leider konnte das Team der SG Magden/Möhlin jedoch nicht vollzählig anreisen, weshalb einige Trainings zusammen mit der 2. Mannschaft absolviert wurden. Sowieso stand neben dem fleissigen Trainieren auch die Förderung der Kameradschaft im Vordergrund. Die Spieler beider Teams konnten viel Zeit miteinander verbringen und sich beim gemeinsamen Essen oder Wellness über Handball und andere Themen austauschen.

Am Samstag rufte der Berg und einige Spieler und Trainer zog es in die Höhe zur Obstlerhütte, wo unter anderem auch eine Bauern-Olympiade stattfand. Spontan entschlossen sich denn auch ein paar Spieler an diesem Plausch mitzumachen. Schneckenrennen, Melken, Heugabel werfen und andere Spiele standen auf dem Programm. Und wer hätte das gedacht? Unsere Männer belegten doch tatsächlich den 3. Platz.

Der Spass kam also auch im Trainingslager nicht zu kurz! Heute aber beginnt der Ernst der Handball-Saison und die Mannschaften müssen zeigen, dass sie auch im Bereich Handball Fortschritte erzielt haben. Die Spielgemeinschaft Magden/Möhlin tritt zum Auftakt ihrer 2. Liga-Saison gegen Handball Birseck an. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr in der Turnhalle in Magden. Im Anschluss daran, um 18:45 Uhr, ebenfalls in Magden, trifft dann der TV MAGDEN II auf den HC Vikings Liestal II.

Soelden Melken

Bauern Olympiade