Ein Auf und Ab am letzten U13-Spieltag

ArchivJuniors

Am letzten U13-Spieltag in Möhlin trafen die Junioren auf mehrere Mannschaften, gegen die sie bereits gespielt hatten. Unter anderem auf die U13-Mannschaft des TV Möhlin. 

2009-04-U13_Spieltag

Doch diesmal gingen die Punkte an Möhlin. Die Magdner begannen das Spiel nervös und zerfahren. Trainierte Elemente schienen im Spiel vergessen. Bald schon lag man mit 1:4 zurück und bis die Mannschaft mit der Aufholjagd begann, war das Spiel schon fast zu Ende und es reichte nicht mehr ganz zum Ausgleich. Mit 5:6 verloren die Magdener diesen Match am Schluss knapp. Im Spiel gegen TV Kleinbasel lief es Magden wieder besser und es zeigte eine klare Steigerung. Die Abläufe klappten besser und die Magdener erspielten sich Torchancen. Diesen Match gewannen die U13 klar mit 11:6. Ob der Aufwärtstrend im nächsten Spiel gegen TV Kaufleute Basel anhielt, würde sich zeigen. Wiederum machten es sich die Spieler nicht leicht. Sie gingen zwar in Führung, doch der Angriff wirkte unstrukturiert und es gab zu viele Fehlpässe. So musste die Mannschaft am Schluss noch um den Sieg zittern und gewann glücklich mit 6:4. Im letzten Spiel dieser Saison wollten die Spieler nochmals alles geben. Nachdem es zu Beginn noch harzte, spielte Magden konzentrierter und kam zu Torchancen. Und diese wurden erfolgreich genutzt. Mit dem 9:4 Sieg gegen den TV Pratteln NS B konnte Magden den U13-Spieltag, trotz dem Auf und Ab, mit 4 Siegen und einer Niederlage beenden.