Doppelte Chance für die U19-Inter Junioren der SG Möhlin/Magden

Dominik BaerJuniors

Am nächsten Wochenende haben die U19 Inter-Junioren der SG Möhlin/Magden gleich zwei Chancen um in die Barrrage-Spiele für die U19 Elite einzuziehen, der höchsten Juniorenklasse der Schweiz.

Am Samstag um 17.00 Uhr wird die Partie gegen den direkten Konkurrenten aus Genf angepfiffen. Sollten die Jungs von Trainer Thomas Mathys dort mindestens einen Punkt holen, reicht das bereits für den zweiten Tabellenplatz in der aktuellen Meisterschaft aus, der gleichbedeutend mit der Qualifikation für die Barrage ist.

Reicht das nicht aus, kommt bereits am Sonntag die 2. Möglichkeit auswärts in Thun gegen die SG Wacker/Steffisburg. Je nach Resultat vom Samstag braucht es dort einen oder zwei Punkte um das Zwischenziel zu erreichen.

Sollten die jungen Fricktaler eine dieser Chancen packen, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit der TV Birsfelden der Gegner in den Barragespielen sein. Das könnte also eine hochbrisante Angelegenheit werden.

Aber, wie sagt man so schön: Bevor der Bär nicht erlegt ist, kann er nicht gegessen werden.

Also Fans, wir erwarten Euch nächsten Samstag um 17.00 in der Steinli-Halle. Die Jungs brauchen Euere Unterstützung. Vielleicht erinnert Ihr Euch noch daran: Vor knapp einem Jahr hat diese Mannschaft noch um den Einzug in die U19 Inter Klasse gekämpft und in letzter Minute das entscheidende Tor geschossen. Nun ein Jahr und viel Schweiss später steht sie erneut auf der Schwelle zum nächsten Erfolg.

An dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön an alle, die diese Junioren Mannschaft unterstützt haben. Vor allem geht dieser Dank natürlich an den Trainer Thomas Mathys, der unermüdlich die Jungs angetrieben und vorangetrieben hat, sowie dem Trainerstab aus Möhlin und Magden, der diese Junioren in der Vergangenheit ausgebildet hat.