Das Zwoi ist momentan gut unterwegs

PatrickHandball

Es war eine solide Leistung, welche die 2. Mannschaft des TV Magden letzten Samstag abgeliefert hat. Gegen den TV Pratteln NS III gelang dem Zwoi vor eigenem Publikum ein ungefährderter 31:18-Erfolg, welcher auch in dieser Höhe verdient war. Von Beginn weg zeigten sich die Magdener spiel- und einsatzfreudiger als die Gäste und setzten sich schon bald mit 4:0 ab.

Die Konzentration blieb in der Folge hoch und bis zur Pause führte das Heimteam gar mit rund 10 Toren. In der zweiten Spielhälfte vermochten die Gäste das Spiel zwar ausgeglichener zu gestalten, der grosse Rückstand konnte aber nicht mehr aufgeholt werden. Auch die zweite Halbzeit ging, wenn auch knapp, zu Gunsten des TV Magden aus.

Mit diesem zweiten Vollerfolg im zweiten Saisonspiel steht der TV Magden II verlustpunktlos und mit einem Torverhältnis von +25 an der Tabellenspitze. Lediglich der TV Wegenstetten, welcher in vier Spielen vier Siege feiern konnte, steht momentan vor den Magdenern. Der Start in die neue Saison ist also geglückt, was gerade in der laufenden Spielzeit von enormer Wichtigkeit ist.

Die Modus-Änderungen für die Saison 2016/2017 sehen nämlich vor, dass nur die zwei besten Teams nach der Vorrunde bereits definitiv in der 3. Liga weiterplanen (und an den Entscheidungsspielen 2./3. Liga teilnehmen) können. Die dritt- und viertplatzierten Teams der Zehnergruppe haben zumindest noch die Chance auf diese Entscheidungsspiele (Kreuzfinale mit der zweiten 3.Liga-Gruppe), währenddem es ab dem Tabellenrang 5 heisst: Abstiegsrunde 3./4. Liga. Dies will der TV Magden natürlich mit aller Kraft verhindern.