Abschied nehmen!

ArchivHandball

Am kommenden Samstag, 07.03.2009 bestreitet der TV Magden I sein letztes Heimspiel in dieser Handballsaison 2008/09. Das Team von Trainer Markus Bötschi trifft in diesem Spiel auf die SG Handball Birseck.

Sieg gegen die HB Blau Boys Binningen!
Am vergangenen Samstag trafen die Magdener auf ihren Angstgegner, die Blau Boys aus Binningen. Wie auch im Auswärtsspiel im vergangenen Herbst taten sich die Fricktaler äusserst schwer. Denn wie auch vor Wochenfrist, verschliefen sie die Startphase komplett. Nichts wollte klappen: im Angriff wurden die besten Tormöglichkeiten kläglich vergeben und in der Abwehr bekam das Heimteam den starken Rückraum der Gäste einfach nicht unter Kontrolle. So wunderte es niemanden, dass zur Pause für die Magdener ein beträchtlicher Rückstand von 7 Toren auf der Anzeigetafel aufleuchtete.

In Hälfte zwei wandelte sich das Bild zunehmen. So kam der Magdener Mittelblock in der Abwehr immer besser ins Spiel! Durch diese Sicherheit in der Hintermannschaft, verbesserte sich das offensive Spiel der Fricktaler stetig! Das Heimteam konnte nun einige gelungene Spielzüge mit schön geworfenen Toren abschliessen. Mit Michel Balmer hatten die Magdener zudem den torgefährlichsten Akteur der Partie in ihren Reihen, er erzielte insgesamt 11 Tore.

Dank einem komplett verbesserten Spiel und einem stark abbauenden Gegner gelang es schliesslich dem TV Magden am Ende das Spiel mit 26 zu 22 Toren zu gewinnen.

Abschied nehmen!
Mit dem bevorstehenden letzten Saison-Heimspiel gegen die SG Handball Birseck, stehen den Magdenern nochmals heisse 60 Minuten bevor. So haben die Aargauer im Hinspiel gegen die Baselbieter auch eine ihrer bisherigen 5 Saisonniederlagen einstecken müssen. Dies wollen sie im letzten Heimspiel wettmachen, und den Tabellennachbarn mit einer Niederlage nach Hause schicken.

Mit Marc (Mecce) Waldmeier, Jürg (Hübe) Lützelschwab und Stephan (Spili) Spielmann werden nach dem Spiel zudem drei langjährige Spieler aus der ersten Mannschaft verabschiedet. Mecce und Hübe treten vom Magdener Handballsport zurück und Spili wird ab kommender Saison in der zweiten Mannschaft des TV Magden spielen! Langjährige Wegbegleiter, Trainer und Mitspieler danken diesen drei Spieler für die tollen Jahre, die gemeinsam erlebt werden durften!

Bevor aber diese Ehrungen über die Bühne gehen können, wird wie bereits erwähnt, den Magdener ein harter Fight bevorstehen! Trainer, Spieler und Betreuer des TV Magden freuen sich, wenn zum letzten Heimspiel in dieser Saison viele Fans in der Magdner Turnhalle begrüsst werden dürfen, welche den TVM mit lautstarkem Support unterstützen. In diesem Sinne, HOPP MAGDEN!

Bericht geschrieben von Michael Ries (Hammer)