Makellose Bilanz der FU14 SG Magden/Möhlin nach 4 Spielen!

Valentin SalzgeberHandball

Die Mädels der FU14 SG Magden/Möhlin haben einen Start nach Mass hingelegt und stehen nach 4 Spielrunden mit 4 Siegen an der Spitze der Tabelle.

Das ist umso bemerkenswerter, weil das Team aktuell nur noch mit 8 Spielerinnen spielen kann, da sich eine Feldspielerin und die Torfrau bereits nach dem 1. Spiel verletzt haben.

Nun hat das Team um die beiden Trainer Sandra Herzog, welche auf diese Saison neu dazugekommen ist und Marc Waldmeier 4 Wochen Spielpause. Bis es am 19.10. in Magden mit Spiel 5 weitergeht, sind die beiden Verletzten hoffentlich wieder fit. Schliesslich dürfen sie dann zusammen mit ihren Teamkolleginnen in den neuen Matchdress auflaufen! Bei der Anprobe (siehe Titelfoto) war die Stimmung schon bestens:-)

Weiter so Girls!